Revitalisierung ehem. Carl Zeiss Hauptwerk Jena

Bauherr: Grundag AG, Jenoptik AG, Freistaat Th├╝ringenLeistungen: Gesamtplanung Architektur / Tragwerks-planung / Technische Geb├Ąudeausr├╝stung, Projekt-management, ProjektsteuerungBausumme: 230 MIO EURBGF: 200.000 qmFertigstellung: 1999Auszeichnungen:MIPIM 1997, Spezial Jury AwardMIPIM Award 1997, Kategorie Business-CenterDeutscher St├Ądtebaupreis 1997, SonderpreisTh├╝ringischer Denkmalschutzpreis 1996, AnerkennungIngenieurbaupreis 1996, AnerkennungTh├╝ringer Architekturpreis 1998, AnerkennungIndustriebrachen zu neuem Leben erwecken. Beispielhaft steht hierf├╝r die Revitalisierung des ehemaligen Carl Zeiss Hauptwerkes in ein modernes, innerst├Ądtisches Dienstleistungszentrum mit Universit├Ąt, B├╝ros, Einkaufsgalerie, Hotel und Tiefgarage. Auf einem Gebiet, das in Bezug auf das Projektvolumen der H├Ąlfte des Potsdamer Platzes in Berlin entspricht, wurde mit einem Finanzierungsrahmen von rund 230 MIO EUR das in seiner Art wohl gr├Â├čte Umnutzungsprojekt in Deutschland verwirklicht. Dabei gelang es, 65% der alten denkmalgesch├╝tzten Bausubstanz zu erhalten.